07542 8533 Telefax: 07542 952138
 im Notfall:
07542 8533  oder 0160 8074478
 Anschrift : Karlsdorferstr. 46    88069 Tettnang
 Mail        :
info@kleintierpraxis-tt.de     



       
Notoperation bei einem
   verletzten Schwan

  Am 12.02.2012 wurde von der
  engagierten Tierschützerin
  Susanne Kinsch ein notleidender
  Schwan in die Praxis gebracht. Zuerst
  konnte man nur ein eingeklemmtes
  Plastikgebilde an seinem Schnabel er-
  kennen, welches jedoch ein Angel-
  haken vermuten ließ. Die Röntgenauf-
  nahme zeigte dann deutlich, daß es
  sich nicht nur um einen normalen
  Haken handelte, sondern um ein so-
  genanntes Köderfischsystem mit ins-
  gesamt 4 Haken.
  Ein Haken war tief in den Zungengrund
  eingespießt, 2 Haken steckten in der
  Speiseröhre fest und ein Haken hatte
  eine tiefe Verletzung in der Luftröhre
  verursacht. Außerdem waren mehrere
  Meter Angelschnur in den Magen abge-
  schluckt worden.

  In einer 3 stündigen Operation konnte
  der Angelhaken in Einzelteilen heraus-
  operiert, alle Wunden gesäubert und
  genäht, die Schnur aus dem Magen ent-
  fernt und alle Wunden geschlossen
  werden.

  Bereits am nächsten Tag konnte der
  Schwan bei wesentlich besserem All-
  gemeinbefinden an die Tierschützerin
  zur weiteren Pflege zurückkgegeben
  werden












   Röntgenbild


























    Angelschnur und Haken

















 
                                      
 Home